Partizipation älterer Bürgerinnen und Bürger :

Kommunalpolitik

Wer möchte mitmachen?

Seit unserer Vorstandsklausur am 12. August 2014 gibt es eine AG Partizipation. Mit Bürgerpartizipation will die Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern an der Planung, Gestaltung und Weiterentwicklung der gesellschaftlichen, infrastrukturellen  und politischen Realität der Stadt verstanden sein. Basis unserer Arbeit ist der Band 33 aus der Reihe Soziales und Jugend (Partizipative Altersplanung) des Sozialdezernates der Stadt Frankfurt (2006).

Wir wollen Konzepte für die Kommunalwahl 2016 erarbeiten und unsere Partei damit unterstützen.

Wer Interesse hat mitzuarbeiten melde sich bitte bei Heinrch Trosch (siehe. Vorstand)